DAIS-Basics

Alle Infos rund ums DAIS und unsere Angebote.

Willkommen beim DAIS

Zu Beratungssituationen mit CoViD19 finden Sie hier unsere Empfehlungen vom Frühsommer 2020.

Stillen ist die normale Säuglingsernährung. Bei der Geburt sind Mutter und Kind auf Stillen eingestellt. Ein guter Start und ein problemloses Fortdauern der Stillbeziehung sind dennoch nicht selbstverständlich. (weiter unten zur Stillbegleitung)

Unser neues Standardwerk für Fachkräfte ist erschienen:
Stillwissen – Theorie und Praxis.

Hier finden Sie das wichtigste Wissen konzentriert: Informationen zu den anatomischen und physiologischen Grundlagen des Stillens sowie fundierte Hinweise für die Stillberatung und -begleitung. Auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen werden beleuchtet, die gelingendes Stillen beeinflussen. Das Buch ist sowohl als Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung konzipiert als auch zum Nachlesen einzelner Fragestellungen im Praxisalltag.
(Blick ins Buch bei Klick auf das Bild)

Sie erhalten das Fachbuch "Stillwissen - Theorie und Praxisvia Mail beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, beim Mabuse Buchversand, über den E. Staude Verlag und über den lokalen Buchhandel für 29,90€. ISBN: 978-3-00-066435-9

Zur Stillbegleitung:
Erfolgreiches Stillen braucht passende Rahmenbedingungen und Unterstützung. Manchmal treten medizinische Probleme auf, die entsprechender Behandlung bedürfen. Oft sind es jedoch fehlendes Wissen rund ums Stillen, unzulängliche Handhabung und Unterstützung, Verunsicherung oder äußere Kritik, die das Stillen beeinträchtigen. Gesellschaftliche Bedingungen zum Beispiel in Bezug auf die Erwerbstätigkeit von Müttern beeinflussen die Stillmöglichkeiten. Und nicht zuletzt untergraben allgegenwärtige wirtschaftliche Interessen am Verkauf von künstlicher Nahrung und Zubehör das Stillen.

Mütter brauchen in ihrem Umfeld kundige Menschen, die die Grundlagen für erfolgreiches Stillen kennen und in hilfreiche Praxisangebote umsetzen können. Auch oder besonders wenn Schwierigkeiten auftreten, benötigt jede Mutter Unterstützung darin, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen.

Dieses Wissen können Sie bei uns mit einem sorgfältig aufgebauten Curriculum erwerben und in Ihren beruflichen und sonstigen Lebenszusammenhängen einsetzen. Zum Beispiel in der Mutter-zu-Mutter-Beratung, bei der Stillgruppen- oder sonstigen Kursleitung, als ÄrztIn, HeilpraktikerIn, Pflegekraft oder Hebamme, als ÖkotrophologIn, ApothekerIn, ApothekenmitarbeiterIn oder ErzieherIn.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen an guten Startbedingungen für Mütter und Kinder zu arbeiten!


Um als DAIS auch auf gesellschaftlicher Ebene dazu beizutragen, haben wir uns mit anderen Organisationen zur Nationalen Stillförderung zusammengeschlossen.

Infos zu den Kursen unserer PartnerInnen von DAIS Schweiz e.V. finden sie hier.

Unsere Ausbildung

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung für Stillbegleitung und Stillberatung. Unsere Kurse wurden von Expertinnen mit langjähriger Erfahrung entwickelt.

Unsere Ausbildung zur Stillbegleiterin (DAIS) bzw. zum Stillbegleiter (DAIS) richtet sich sowohl an medizinisches Fachpersonal als auch an alle anderen, in deren beruflicher Tätigkeit das Stillen ein Thema ist oder werden soll. 

Bei uns lernen Sie das 1x1 des Stillens. Unsere Ausbildung befähigt Sie, Mütter auf ihrem Weg durch ihre individuelle Stillzeit – von der Schwangerschaft bis zum Abstillen – zu begleiten, zu unterstützen und zu beraten. Die Ausbildung ist auf fachliche Aspekte ausgerichtet, nicht auf organisatorische Fragen rund um Ihre berufliche Tätigkeit. Mehr zu den Inhalten unserer Ausbildung können Sie hier lesen.

In der Ausbildung bauen wir auf das in dem Fachbuch „Stillwissen – Theorie und Praxis“ vermittelte Wissen auf.

Unsere Kurse bestehen aus je drei Absenz- und Präsenzphasen. Die Präsenzphasen finden an drei Wochenenden statt. Während, vor und zwischen den Präsenzphasen liegenden Absenzphasen benötigen Sie ausreichend Zeit zum selbständigen Erlernen der Inhalte.

Die erste Phase der Vorbereitung dient dem Erarbeiten des Basiswissens. Wir empfehlen Ihnen hierzu das oben genannte Fachbuch „Stillwissen – Theorie und Praxis“. Im Vorfeld des ersten Ausbildungswochenendes erhalten Sie eine Arbeitsgrundlage mit genaueren Angaben zu den Themen der Präsenzwochenenden sowie von Ihnen zu bearbeitende schriftliche Aufgaben. Diese dienen Ihnen zur Festigung des notwendigen Wissens, zur Vertiefung und auch zum Entdecken von Fragen, die Sie uns stellen wollen. Zwischen den einzelnen Ausbildungswochenenden (Präsenzphasen) haben wir jeweils mehrere Wochen Abstand eingeplant (Absenzphasen), damit sich die neuen Eindrücke und die umfangreichen Fachinformationen setzen können und Sie sich mit Ruhe auf den nächsten Abschnitt vorbereiten können. Durch Ihre Vorbereitungen können wir die Zeit an den Kurswochenenden selbst intensiv für die Arbeit mit diesen Inhalten nutzen. Die Kurse schließen mit einer Prüfung ab.

Nach bestandener Prüfung und der Teilnahme an allen Kurstagen erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses ist zunächst zwei Jahre gültig. Seine Gültigkeit verlängert sich entsprechend unserer Regularien, wenn Sie eine qualifizierte Weiterbildung besuchen.

Wir bieten unsere Ausbildungskurse in ganz Deutschland an. Die aktuellen Kurstermine und -orte finden Sie hier. Die Kursgebühren entnehmen Sie bitte den jeweiligen Kursbeschreibungen. Reisekosten und Kosten für die Unterbringung sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Sie können sich vorab zu den genauen Bedingungen anhand des Musteranmeldebogens informieren.

Nach Absprache kommen wir gerne auch zu einer In-Haus-Fortbildung in Ihre Einrichtung.


Unsere Ausbildung ist anerkannt als Fortbildung für Hebammen und Pflegepersonal. Weitere Infos finden Sie hier.

Sind noch Fragen offen? Wir beantworten sie gerne unter info [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Ausbildungsinhalte

Die Zeiten für alle drei Wochenenden:

Samstags jeweils von 9.30 - 17.30 Uhr
Sonntags jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr

Pausen sind jeweils nach 90 Minuten, Dauer 2 mal 30 min, mittags 60 min.

1. Wochenende

Samstag: Physiologie des Stillens
Anatomie und Physiologie, rund um die Brust
die Kompetenz zum Stillen
Wachsen und Gedeihen

Sonntag: Kommunikation und Gesprächsführung
Grundlagen und Modelle
Zuhören und was dazu gehört
partnerzentriertes Gespräch

2. Wochenende

Samstag: Bedeutung des Stillens und der Muttermilch
Anpassungsvorgänge beim Neugeborenen
Bindung
Schwierige Stillsituationen

Sonntag: Stillen in unserer Gesellschaft
Stillhindernisse
Stillhilfsmittel
Beikost
Stillen schützen

3. Wochenende

Samstag: Fragen, Ergänzungen, Prüfung
Umgang mit Leitlinien

Sonntag: Stillen im Kontext der persönlichen Erfahrung
Zertifikatsübergabe und Abschluss

Die Gesellschafterinnen

Angelika Reck

Heilpraktikerin (Ausbildung GDT Heilpraktikerschule Siegburg), Mutter von zwei erwachsenen Kindern, Stillberaterin seit 1988, Referentin zum Thema Stillen und Beikosteinführung seit 1996. www.praxis-lebensleicht.de

mail: reck [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Dorothee Schmitz - Geschäftsführerin

Kunsthistorikerin M.A., freie Lektorin, versch. redaktionelle Erfahrungen, Stillberaterin (seit 2012, AFS), langjährige Erfahrung als Eltern-Baby-Kursleiterin in der Familienbildung (Lebenshilfe Bildung NRW gGmbH), Mutter zweier Jungs

mail: schmitz [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Elien Rouw

Niederländische Vorsorge-Ärztin mit Spezialgebiet Stillen. Fellow und Vorstandsmitglied der Academy of Breastfeeding Medicine, Mitglied der Nationalen Stillkommission. Coautorin des Fachbuches Stillwissen - Theorie und Praxis, siehe www.stillwissen.de.
Die Protokolle der ABM liegen auch vielfach in deutscher Sprache vor.

mail: rouw [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Utta Reich-Schottky

Erlernter Beruf Studienrätin für Biologie und Chemie. Seit 1981 in der Stillberatung tätig. Coautorin des Fachbuches Stillwissen - Theorie und Praxis, siehe www.stillwissen.de. Gutachterin der Initiative Babyfreundlich von WHO und UNICEF. www.reich-schottky.de

mail: reich-schottky [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Karin Bergstermann

Diplom-Informatikerin und Historikerin, Mutter von drei Kindern, Stillberaterin seit 2005, spezialisiert auf die Gebiete Generationenkonflikte und Geschichte der Säuglingspflege. www.saeuglingspflege-blog.de

Mitgründerin des DAIS, 2020 ausgeschieden

 

 

 

 

 

 

Anerkennung unserer Ausbildung als Fortbildung für Hebammen und Pflegende

Die Ausbildung zum/zur StillbegleiterIn (DAIS) wird von folgenden Organisationen als Fortbildung anerkannt.

Fortbildung für Hebammen

Das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises hat mit Bescheid vom 18.07.2013 die Ausbildung des DAIS als Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema "Grundlagen des Stillens und der Stillbegleitung" in Siegburg ab dem 21.09.2013 mit 40 Fortbildungsstunden als Fortbildung i. S. des § 7 HebBO NRW anerkannt. Die Gesamtveranstaltung verteilt sich auf 3 Wochenenden.

Da in einer Periode die Fortbildungspflichtstunden in verschiedene Themengebieten nachgewiesen werden sollen, werden maximal 30 Stunden auf die Fortbildungspflichtstunden angerechnet.

Mit dieser Anerkennung ist es auch für Hebammen aus anderen Bezirken problemlos möglich, unsere Ausbildung als Fortbildung anerkennen zu lassen.

 

Weitere Berufsfelder:

Berufstätige der Ernährungsberatung können bei ihren Verbänden (wie z.B. dem VDD) nachfragen; die DAIS-Ausbildung wird dort im Einzelfall als Fortbildung anerkannt. Ebenso können examinierte Pflegekräfte sich bei der RbP (Registrierung beruflich Pflegender) registrieren und Fortbildungspunkte sammeln.

 

Downloadbereich

Infos rund ums Stillen

Muttermilchbörsen, politisch betrachtet (DIN A4)
Muttermilch gewinnen - von der Hand oder mit einer Pumpe *
Mütterlicher Diabetes und Stillen *
Milchbildung nach Bedarf
Beikost - ein Blick über den Tellerrand
Stillen und Beikost *
Sechs Monate ausschließliches Stillen ermöglichen – für die Gesundheit der Kinder und der Mütter
Grafische Darstellung der Beikostempfehlung der WHO
Was das Neugeborene braucht *
Stillen und Nachhaltigkeit *
Stillen bei Erwerbstätigkeit *
Die Kompetenz des Neugeborenen zum Stillen *
Aufsteller Embryotox

Infos zur Ausbildung

Willkommen beim DAIS
Regularien für das Zertifikat
Verbindliche Regeln für die DAIS-Stillbegleitung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Erfahrungsberichte

Meine Tätigkeit als freiberufliche Stillbegleiterin (DAIS) im Westerwald
Die Zungenband-OP und unser Stillproblem
Zungenbandlasern mit 10 Monaten
Ein Fallbeispiel für die individuellen Grenzen der Kommunikation

Bestellungen

Sie können die mit * markierten Faltblätter bei uns bestellen. Sie zahlen lediglich die Versandkosten. Schicken Sie einfach eine Mail an bestellung [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Umgang mit Eltern, Fachpersonen, Grenzen und Interessenkonflikten

Verbindliche Regeln für die DAIS-Stillbegleitung

... zum Umgang mit Eltern
DAIS-StillbegleiterInnen geben evidenzbasierte Informationen weiter. Sofern sie einen medizinischen Grundberuf haben, können sie in dessen Rahmen auch körperliche Untersuchungen und Therapien durchführen; ansonsten tun sie das nicht. Die DAIS-Ausbildung vermittelt einen hands-off-Ansatz; sie berechtigt nicht dazu, Mütter und Kinder anzufassen oder gar den Babys in den Mund zu fassen. Jegliche Entscheidung wird rechtlich und faktisch von den Müttern/Eltern getroffen. Die Mütter/Eltern werden unterstützt und ermutigt, ihren eigenen Weg zu finden.
Wenn eine Verständigung mit Müttern/Eltern aus sprachlichen, kulturellen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, werden die Mütter/Eltern dabei unterstützt, andere AnsprechpartnerInnen zu finden. Dies gilt auch, wenn die fachlichen Grenzen der DAIS-Stillbegleitung erreicht werden.
Zu erkennen, wo ich abgeben muss, ist ein Zeichen von Kompetenz.

... zum Umgang mit Fachpersonen
Das DAIS unterstützt aktiv die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen unter Würdigung und Beachtung deren jeweiliger Kompetenzen und Zuständigkeiten. Jegliche Diskreditierung anderer Fachpersonen unterbleibt, insbesondere in den social media. Meinungsverschiedenheiten werden respektvoll geäußert und diskutiert.

... zu den beruflichen Grenzen der DAIS-Stillbegleitung
Die DAIS-Ausbildung ermächtigt nicht zu neuen Hoheitsbefugnissen. Die Erlaubnis für Therapien und Verordnungen ist gesetzlich und in Berufsordnungen festgelegt.
Wird das erworbene Wissen innerhalb eines Berufes eingesetzt, gelten die Grenzen dieser Berufsordnung. Mit dem Erwerb weiterer Qualifikationen (z.B. IBCLC) gelten die dortigen Grenzen.
Die DAIS-Ausbildung vermittelt grundlegendes Fachwissen rund ums Stillen. Wir erwarten von unseren Absolventinnen, dass sie sich regelmäßig fortbilden, um ihren Horizont zu erweitern und um auf aktuellem Wissensstand zu bleiben. Wird im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit „Stillbegleitung/-beratung“ als eigenes Tätigkeitsfeld benannt, sollte dies bei der Berufshaftpflicht mit angegeben werden.

... zu Interessenkonflikten
DAIS-StillbegleiterInnen sind primär dem Wohlergehen von Mutter und Kind verpflichtet. Ein Interessenkonflikt im Sinne dieses Absatzes besteht, wenn sie gleichzeitig widerstreitende Interessen vertreten. Die Annahme von „Geschenken“, vergünstigten Fortbildungen etc. von WHO-Kodex relevanten Firmen erzeugt einen solchen Interessenkonflikt. Er steht einer am Interesse von Mutter und Kind orientierten Begleitung/Beratung im Weg und ist zu vermeiden.
Für die Verlängerung der Gültigkeit des DAIS-Zertifikates werden keine Fortbildungen von WHO-Kodex relevanten Firmen oder deren Instituten anerkannt.

Bestellungen / Shop

Zur Bestellung können Sie formlos eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!mit den gewünschten Artikeln schreiben, oder Sie benutzen (per Post, als Scan oder Foto) dieses Bestellformular.

Wir bieten Ihnen

- als Fachbuch unser neu erschienenes Standardwerk Stillwissen - Theorie und Praxis (s. auch www.stillwissen.de)

- die folgenden Faltblätter kostenfrei

Die Kompetenz des Neugeborenen zum Stillen 
Was das Neugeborene braucht 
Muttermilch gewinnen - von der Hand oder mit einer Pumpe
Mütterlicher Diabetes und Stillen
Stillen bei Erwerbstätigkeit
Stillen und Nachhaltigkeit 
Stillen und Beikost

gegen Übernahme der Versandkosten 

Wir nehmen gerne Spenden für die Faltblätter entgegen. Das DAIS ist eine gemeinnützige Einrichtung und kann Spendenquittungen ausstellen.

Alle Faltblätter können mit Ihren Kontaktangaben versehen werden. Dies erfolgt dann direkt über die Druckerei; Preise hierfür auf Anfrage.
Als Beispiel haben wir Ihnen hier ein Dummy zur Ansicht erstellt.

Ebenfalls wieder erhältlich ist das Dokumentationsbuch für die Stillbegleitung und die DVD der Elternschule Itzehoe:

        

Schicken Sie einfach eine Mail an bestellung [at] ausbildung-stillbegleitung.de und fügen das ausgefüllte Bestellformular an oder schreiben formlos Ihre Bestellwünsche in die Mail. Wir bemühen uns, zeitnah und kostengünstig zu versenden.

Für die englischsprachige DVD "Skin to Skin in the First Hour After Birth" vom The Healthy Children Project müssen wir auf die Möglichkeit des Downloads (zum Preis von 39,00 US$) verweisen.

In-Haus-Fortbildungen

Wir bieten besondere Schulungen für alle Art von Institutionen, z.B. Krankenhäuser, Hebammen- und Arztpraxen, Kindertagesstätten.

Unsere Referentinnen haben viel Erfahrung in Schulungen eines gesamten Teams. So wird beispielsweise ein einheitliches Vorgehen bei der Begleitung von Mutter-Kind-Paaren auf der Wochenbettstation erreicht, und das Stillen wird gefördert.

Bei Interesse schreiben Sie an info [@] ausbildung-stillbegleitung.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

DAIS - Deutsches Ausbildungsinstitut für Stillbegleitung gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Jasminweg 4
53757 Sankt Augustin
Deutschland

Telefon: 02241 931675
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführerin: Dorothee Schmitz

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner (Ergänzung des Unterpunktes "Newsletter" durch einen Mustertext von Newsletter2go)

Impressum

Das DAIS ist gemeinnützig und in seiner Arbeit dem Gemeinwohl verpflichtet. Das DAIS hält den Internationalen Kodex zur Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten ein.

Angaben gemäß § 5 TMG:

DAIS - Deutsches Ausbildungsinstitut für Stillbegleitung gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Jasminweg 4
53757 Sankt Augustin

Vertreten durch:

Dorothee Schmitz, Geschäftsführerin

Kontakt:

Telefon: 02241 931675
E-Mail: info [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Handelsregisternummer:

Amtsgericht Siegburg: HRB 12442

Steuernummer:

222/5751/1179

Quelle: http://www.e-recht24.de, Impressum Generator

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Unsere Datenschutzerklärung im Bezug auf die DS-GVO finden Sie hier. (Link)

Stillwissen – Theorie und Praxis

Stillwissen – Theorie und Praxis

Sie erhalten das Fachbuch "Stillwissen - Theorie und Praxis" über das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, beim Mabuse Buchversand, über den E. Staude Verlag und den lokalen Buchhandel für 29,90€. ISBN: 978-3-00-066435-9

Das wichtigste Wissen konzentriert und praxisnah – ein Standardwerk für Fachkräfte.

Stillen ist eines der zentralen Themen rund um Geburt, Ernährung und die ersten Lebensjahre. Muttermilch hat eine erhebliche Bedeutung für die Gesundheit von Mutter und Kind. Gleichzeitig ist das Stillen auch ein sehr persönliches Thema jeder einzelnen Mutter, die unterschiedlichsten Informationen ebenso wie externen Erwartungen begegnet.

Wer hier kompetent und einfühlsam beraten will, braucht fundiertes Stillwissen: Dieses Buch bietet  aktuelle Informationen zum Verständnis der anatomischen und physiologischen Voraussetzungen und Verhaltensweisen  ebenso wie Theorie und praktische Anleitung, um auftretende Stillprobleme zu verhindern oder zu bewältigen. Dabei werden neben persönlichen auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen beleuchtet, die gelingendes Stillen beeinflussen.

Die Autorinnen Utta Reich-Schottky und Elien Rouw sind seit vielen Jahren in der Stillbegleitung und -beratung sowie in der Aus- und Fortbildung tätig.

Stillwissen – Theorie und Praxis“ ist sowohl als Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung konzipiert als auch zum Nachlesen einzelner Fragestellungen im Praxisalltag.

Hardcover, Fadenbindung, 181 Seiten (Umschlagsfoto)

Inhaltsverzeichnis und Anfang des 1. Kapitels (Blick ins Buch, öffnet PDF)

Sie erhalten "Stillwissen - Theorie und Praxis" über das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und den Buchhandel für 29,90€. ISBN: 978-3-00-066435-9

Unterkategorien

  • DAIS Schweiz

    Die hier gelisteten Kurses werden von unseren Partner'innen in der Schweiz organisiert.

    (Zitat der Webseite daisschweiz.ch) Seit 2019 führen wir als Verein diese Kurse durch. Dabei handelt es sich nicht um ein neues Konzept. Alle Kursinhalte und Kursunterlagen stammen aus Deutschland. Du findest alle Informationen zur Ausbildung auf der Deutschen Internetseite von DAIS. Auch dieses Jahr können wir wieder einen Ausbildungskurs in der Schweiz anbieten. Für das Jahr 2022 stehen die Daten noch nicht fest. Wenn du dich auf unsere Interessentinnenliste eintragen lässt, wirst du informiert, sobald wir sie fixiert haben.

    Beitragsanzahl:
    1
  • StillbegleiterIn (DAIS)

    StillbegleiterIn (DAIS) darf sich nennen, wer unsere Ausbildung samt Prüfung erfolgreich absolviert hat. Zum Erhalt des Zertifikats ist es notwendig, sich regelmäßig fortzubilden. StillbegleiterInnen mit gültigem Zertifikat dürfen sich in diese Liste eintragen lassen. Der Eintrag ist aber keine Pflicht.

    Beitragsanzahl:
    2