Unsere Ausbildung

Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung für Stillbegleitung und Stillberatung. Unsere Kurse wurden von Expertinnen mit langjähriger Erfahrung entwickelt.

Unsere Ausbildung zur Stillbegleiterin (DAIS) bzw. zum Stillbegleiter (DAIS) richtet sich sowohl an medizinisches Fachpersonal als auch an alle anderen, in deren beruflicher Tätigkeit das Stillen ein Thema ist oder werden soll. 

Bei uns lernen Sie das 1x1 des Stillens. Unsere Ausbildung befähigt Sie, Mütter auf ihrem Weg durch ihre individuelle Stillzeit – von der Schwangerschaft bis zum Abstillen – zu begleiten, zu unterstützen und zu beraten. Die Ausbildung ist auf fachliche Aspekte ausgerichtet, nicht auf organisatorische Fragen rund um Ihre berufliche Tätigkeit. Mehr zu den Inhalten unserer Ausbildung können Sie hier lesen.

In der Ausbildung bauen wir auf das in dem Fachbuch „Stillwissen – Theorie und Praxis“ vermittelte Wissen auf.

Unsere Kurse bestehen aus je drei Absenz- und Präsenzphasen. Die Präsenzphasen finden an drei Wochenenden statt. Während, vor und zwischen den Präsenzphasen liegenden Absenzphasen benötigen Sie ausreichend Zeit zum selbständigen Erlernen der Inhalte.

Die erste Phase der Vorbereitung dient dem Erarbeiten des Basiswissens. Wir empfehlen Ihnen hierzu das oben genannte Fachbuch „Stillwissen – Theorie und Praxis“. Im Vorfeld des ersten Ausbildungswochenendes erhalten Sie eine Arbeitsgrundlage mit genaueren Angaben zu den Themen der Präsenzwochenenden sowie von Ihnen zu bearbeitende schriftliche Aufgaben. Diese dienen Ihnen zur Festigung des notwendigen Wissens, zur Vertiefung und auch zum Entdecken von Fragen, die Sie uns stellen wollen. Zwischen den einzelnen Ausbildungswochenenden (Präsenzphasen) haben wir jeweils mehrere Wochen Abstand eingeplant (Absenzphasen), damit sich die neuen Eindrücke und die umfangreichen Fachinformationen setzen können und Sie sich mit Ruhe auf den nächsten Abschnitt vorbereiten können. Durch Ihre Vorbereitungen können wir die Zeit an den Kurswochenenden selbst intensiv für die Arbeit mit diesen Inhalten nutzen. Die Kurse schließen mit einer Prüfung ab.

Nach bestandener Prüfung und der Teilnahme an allen Kurstagen erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses ist zunächst zwei Jahre gültig. Seine Gültigkeit verlängert sich entsprechend unserer Regularien, wenn Sie eine qualifizierte Weiterbildung besuchen.

Wir bieten unsere Ausbildungskurse in ganz Deutschland an. Die aktuellen Kurstermine und -orte finden Sie hier. Die Kursgebühren entnehmen Sie bitte den jeweiligen Kursbeschreibungen. Reisekosten und Kosten für die Unterbringung sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Sie können sich vorab zu den genauen Bedingungen anhand des Musteranmeldebogens informieren.

Nach Absprache kommen wir gerne auch zu einer In-Haus-Fortbildung in Ihre Einrichtung.


Unsere Ausbildung ist anerkannt als Fortbildung für Hebammen und Pflegepersonal. Weitere Infos finden Sie hier.

Sind noch Fragen offen? Wir beantworten sie gerne unter info [at] ausbildung-stillbegleitung.de

Unterkategorien

  • DAIS Schweiz

    Die hier gelisteten Kurses werden von unseren Partner'innen in der Schweiz organisiert.

    (Zitat der Webseite daisschweiz.ch) Seit 2019 führen wir als Verein diese Kurse durch. Dabei handelt es sich nicht um ein neues Konzept. Alle Kursinhalte und Kursunterlagen stammen aus Deutschland. Du findest alle Informationen zur Ausbildung auf der Deutschen Internetseite von DAIS. Auch dieses Jahr können wir wieder einen Ausbildungskurs in der Schweiz anbieten. Für das Jahr 2022 stehen die Daten noch nicht fest. Wenn du dich auf unsere Interessentinnenliste eintragen lässt, wirst du informiert, sobald wir sie fixiert haben.

  • StillbegleiterIn (DAIS)

    StillbegleiterIn (DAIS) darf sich nennen, wer unsere Ausbildung samt Prüfung erfolgreich absolviert hat. Zum Erhalt des Zertifikats ist es notwendig, sich regelmäßig fortzubilden. StillbegleiterInnen mit gültigem Zertifikat dürfen sich in diese Liste eintragen lassen. Der Eintrag ist aber keine Pflicht.